Dr.-medic stom.
Obeida Kraemer
Zahnarzt

Menü Suche

Implantologie und Zahnersatz

Einbringen künstlicher Zahnwurzeln und Versorgung mit Zahnersatz höchster Qualität aus einer Hand.
Implantate sind direkt in den Kieferknochen eingebrachte „künstliche Zahnwurzeln“ und verbinden sich innerhalb von etwa 3-6 Monaten mit dem umliegenden Knochenmaterial. Diese sogenannte „Osseointegration“ ermöglicht eine äußerst hohe Belastbarkeit des Implantats und bietet so die Möglichkeit fehlende Zähne zu ersetzen oder eine deutlich bessere Haltbarkeit und Stabilität von Zahnersatz zu erreichen. Implantat-getragener Zahnersatz steigert die Lebensqualität und vermindert altersbedingten Knochenabbau.

 

Aufgrund der Fortschrittlichkeit der modernen Implantatsysteme weisen Statistiken der letzten 25 Jahre sehr hohe Erfolgsquoten auf: nach erfolgreicher Einheilung sind nach 10 Jahren etwa 80-90% des Implantate noch in Funktion in der Mundhöhle. Herr Dr. Kraemer ist seit vielen Jahren Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Implantologie im Zahn-Mund-und Kieferbereich (DGI) und im Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Deutschland ( BdiZ) und verfügt über einen langjährigen Erfahrungsschatz in der Implantologie.

 

Veneers, Kronen, Brücken, Prothesen, Implantate, Zahnersatz, Vollkeramiken, Prothesen-Wiederherstellung